Wald trifft Schule

Das Projekt „Wald trifft Schule“ hat zum Ziel, den Schülerinnen und Schülern durch das praktische Arbeiten und das Erleben des Waldes die Bedeutung der Natur und des Ökosystems Wald zu vermitteln.

Theoretische Lerninhalte schulischen Lernens werden auf praktische, lebensnahe Situationen übertragen, so dass ein Lernen mit allen Sinnen ermöglicht werden kann. Hierzu darf die Schule in Kooperation mit dem Saarforst einen Staatswald nutzen, der gemeinsam mit einem Förster und Waldpädagogen und einer Künstlerin als Schulwald bewirtschaftet wird und der Schule als Übungsfeld dient.

Schwerpunkt des Projektes ist der Aufbau einer „Kreativwerkstatt Wald“ im Schulwald selbst, welche zusammen mit einer Künstlerin umgesetzt werden soll. Ziel ist es somit, den Wald mit allen Sinnen wahrzunehmen und über dem kreativen Umgang mit dem Erlernten im Wald einem individiduellen Zugang zur Natur zu entwickeln. Da viele Schülerinnen und Schüler diese Primärerfahrungen in der Natur  nicht mehr in ihrem Alltag erwerben können, scheint uns diese sinnhafte „Erfahrung“ als grundlegend. Der Wald bietet hier ein breites Spektrum an Möglichkeiten, die auch den Schulalltag bereichern können. Beispiel hierfür könnten sein: „Das Legen von Waldmandalas oder das Erstellen von Kunsterwerken aus Totholz (LandArt). Auch könnte im Sinne der Upcyclingidee Müll im Wald eingesammelt werden und in die Gestaltung der Kunstwerk einfließen.

Des Weiteren leistet das Projekt damit einen wichtigen Beitrag zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE) und zur Umwelterziehung der Schülerinnen und Schüler und zielt darauf ab, den Schülerinnen und Schülern die damit verbundene individuelle Verantwortung bewusst zu machen. Die Begleitung des Gesamtprojektes durch eine Künstlerin und einen Förster, die  zusammen mit den Lehrerinnen und Lehrern die Projekte planen, führt zur Verzahnung verschiedener Themenfelder aus dem Bereich der Forstwirtschaft mit unterrichtlichen Inhalten (insbesondere im kreativen Bereich).

Kontakt

Clemens Wilhelm (Schulleiter GGS Neunkrichen)

Haspelstraße 26
66538 Neunkirchen

Telefon: 0682198240
E-Mail: c.wilhelm(at)ggsnk.de

Wald trifft Schule

 

 

Neuigkeiten von Land(auf)schwung und Bürgerstiftung

An diesem Samstag, 20. Oktober, eröffnete im Komm-Zentrum in Neunkirchen das Reparatur-Café. Nach den Grußworten von Landrat Sören Meng und...

Im Rahmen des Bundesprojektes Land(auf)Schwung wurde die Bürgerstiftung im Landkreis Neunkirchen gegründet. Viele Bürger haben Spenden an die ...

Thema: Pressekonferenz zur Regionalmarke